Herzlich Willkommen auf der Bogensport Seite
des SV Benediktushofes Reken 

bogensport1 svb headerrund 

Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie und alle Altersgruppen. Er wird von Behinderten und nicht Behinderten zusammen ausgeübt. Beim Bogenschießen geht es stets darum, den Pfeil so exakt wie möglich in ein Ziel zu bringen. Kraft, Konzentration und Ausdauer: Das sind die drei Elemente, die es möglich machen, den Bogen mehrmals zu spannen und damit auch zu treffen.

                                    
Erfolgreicher Sprung in den WSB Landeskader

Zwei Nachwuchstalente vom SVB Reken, Franziska Albers und Vincent Olschewski, haben die Aufnahme in den Westfälischen Landeskader für die Abteilung Bogensport geschafft.
Am 18.09.2016 fand beim Westfälischen Schützenbund eine Kadersichtung statt, zu der nur die besten Schützinnen und Schützen eingeladen waren. Auf die Anwärter wartete ein anspruchsvoller Tag. Neben dem eigentlichen Schießen, wurde auch ein hohes Maß an körperlicher Fitness gefordert. Der Landestrainer und seine drei  Co-Trainer nahmen die Kaderanwärter/innen akribisch unter die Lupe und bewerteten ihre Leistungen. Nach Abschluss des Trainings, zog sich der Landestrainer mit seinem Team zurück und beriet sich intensiv mit ihnen über die Anwärter. Völlig nervös warteten die Kaderanwärter mit ihren Eltern auf die Abschlussgespräche, um zu erfahren, ob sie die Aufnahme in den Landeskader 2016/2017 geschafft haben oder nicht.

IMG 20160926 WA0009


Für Vincent Olschewski, der die Voraussetzungen und Vorgaben eines Kaderschützen kennt, da er bereits zwei Jahre im Landeskader vom Thüringer Schützenbund war, lief der Wechsel mit einer weiteren Aufnahmeprüfung im WSB Kader fast wie am Schnürchen. Der dreimalige deutscher Mannschaftsmeister und Rekordhalter in der Jugend musste hinsichtlich seiner Fitness doch einiges durch die Rückkehr nach NRW einbüßen, was den Trainern auch aufgefallen war, sein neues Ziel ist, diese wieder zu verbessern. Auch hat er erneut die Qualifikation zur Sichtung in den Nationalkader. Vincent Olschewski ist mit seinen 16 Jahren der jüngste Bundesligaschütze in NRW, in seiner Zeit in Jena/Thüringen ist er mit der Ligamannschaft bereits im Alter von 15 Jahren aufgestiegen.

IMG 20160926 WA0010 1
Franziska Albers ist seit Mai 2015 Kaderschützin im Bezirkskader Münsterland. Durch ihre guten Leistungen in der Freiluftsaison sind Franziska und Vincent bei dem Landestrainer und seinem Team vom WSB positiv aufgefallen.

Wir vom SVB Reken, wünschen unseren zwei frisch gebackenen Kaderschützen viel Erfolg im Landeskader und alle ins Gelbe.

Spitzenergebnisse beim 6. Benediktusturnier

IMGP7427


Wenn ein Turnier in die 6. Ausgabe geht und Organisatoren auch schon seit einigen Jahren dabei sind, dann können die Teilnehmer davon ausgehen, dass fast alles glatt läuft. Nur mit dem Wetter waren wir uns nicht alle einig. So war es auch wieder in diesem Jahr beim SVB Reken. Am vergangen Samstag, 17.09.2016 fand auf der Außenanlage im Rahmen des Münsterland Cups das 6. Benediktusturnier statt. Mit ca. 120 Schützen war es wieder komplett ausgebucht und bis auf wenige Ausnahmen sind alle erschienen. Die Schützen reisten aus dem gesamten Münsterland, Ruhrgebiet, den Niederlanden an und sogar Schützen aus Luxemburg nahmen die weite Anreise im Kauf, um an die Schießlinie vom SVB Reken zu gehen. Das Benediktusturnier, die 900er Runde ist international Rekordberechtigt. Es werden je 30 Pfeile auf 3 unterschiedlichen Distanzen geschossen. Die weiteste Distanz betrug 60m und die kürzeste 15m. Die Höchstringzahl beträgt 900 Ringe.

>>>Bilder gibt es hier

Kennenlerntage der Sekundarschule Hohe Mark Reken 

5cb0101412613a9fb1aabfbaebe9587a

 

Zu Beginn des neuen Schuljahres sind alle 5. Klassen der Sekundarschule Hohe Mark Reken zu einem Kennenlerntag mit Übernachtung in das Jugendhaus Marianhill in Maria Veen gefahren. Geplant und durchgeführt wurden die Kennenlerntage von der Schulsozialarbeiterin und Sozialpädagogin Angela Groß-Thebing, die mit den Kindern Kennenlern- und Kooperationsspiele aus der Erlebnispädagogik durchführte sodass eine tolle Klassengemeinschaft entstehen kann. Aufgrund des sommerlichen Wetters gab es außerdem eine Wasserschlacht mit den Lehrern.

Zur Überraschung aller Kinder und Lehrer ging es am Nachmittag für alle Klassen jeweils zum Bogenschießen auf das Sportgelände des SVB Reken.
Dort konnten die Kinder unter der Leitung von Andreas Olschewski, Ulla Albers und Johannes Illerhues viel Wissen rund um das Thema Bogenschießen erfahren und sich dann selbst im Bogenschießen üben.
Die Gemeinde Reken finanzierte die gesamte Aktion.

>>>>hier geht es zu den Bildern

Wir sagen Danke!!!

14068185 1767288296819052 7021385523188498269 n

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Helfer der Deutschen Meisterschaft. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen diese Veranstaltung durzuführen.
Den Sponsoren danken wir für die großzügigen Geld und Sachspenden.
Den Helfern gehört ein ganz besonderer dank, es wurden von ihnen unzählige Stunden investiert. In den Tagen vor der Meisterschaft wurde oft bis in die Nacht gearbeitet. Vielen Dank dafür und auch den Angehörigen die oft alleine waren.

IMGP7376Einige Helfer fehlen leider auf dem Foto, auch ihnen ein Dank.

Danke!!!!!

Unter weiterlesen noch einige Pressestimmen.

Mit Pfeil und Bogen zur Deutsche Meisterschaft (DBS) nach Reken/Maria Veen

IMG 1212 1

Die Bogenschützen vom SV Bendiktushof Reken e.V. blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Am Samstag, 20. August 2016, wurde die Deutsche Meisterschafte im Freien des Deutschen Behindertensportverbandes e.V. auf der Außenanlage des SVB Rekens ausgerichtet.  Aus ganz Deutschland trafen sich 115 Bogenschützinnen und Bogenschützen auf unserer Außenanlage, um die Deutschen Meister/innen in den einzelnen Startklassen zu ermitteln - darunter amtierende Europameister, ein früherer Sieger der paralympischen Spiele und zahlreiche Nationalkaderathlethen, von denen einige im September (07.09.-18.09.2016) an den Paralympischen Spiele in Rio teilnehmen. Neben den zahlreichen Bogensportler folgten auch viele interessierte Zuschauer zu uns auf dem Platz, um das tolle Spektakel live mitzuerleben.

Logo Bogensport

SV Benediktushof Reken e.V.
und
WIN & WIN ARCHERY

winwin

laden zu einen gemeinsam gestalteten
Bogensport – Seminar ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Bogensportler, Trainer und Händler in Deutschland.
Das deutschlandweit einzigartige Seminar im nordwestlichen Bereich besteht aus Podiumsgesprächen, Übungen wie auch Sportaktivitäten.

Wann:
Gruppe 1: Samstag 19. November 2016 um 10:00 Uhr
Gruppe 2: Sonntag 20. November 2016 um 9:00 Uhr

Anmeldung zum Seminar.

Erfolgreiche Bogenschützen bei der Landesmeisterschaft Jugend/Schüler 2016 am Start


Am vergangenen Sonntag, 03.07.2016 wurde beim BSG-Bochum die Landesmeisterschaft die Landesmeisterschaft Schüler/Jugend im Freien des Westfälischen Schützenbundes ausgetragen.
84 junge Schützinnen und Schützen stellten bei sehr wechselhaftem Wetter ihr Können unter Beweis. Auch der SV Benediktushof Reken e.V. ist mit drei Schützen an die Startlinie gegangen. In der stark besetzten Jugendklasse weiblich verfehlte Franziska Albers mit 513 Ringen, auf einer Distanz von 60 Metern, ganz knapp die Silbermedaille und landetet auf einen beachtlichen 3. Platz. Hannah Kissmann erlangt mit 465 Ringe, die ebenfalls in der Jugendklasse weiblich gestartet war, den 8. Platz. Unser jüngster Schütze im Trio, Luis Wienecke, der auf eine Wettkampfdistanz von 40 Metern schoss und in der Schülerklasse A gestartet war, erzielte mit 468 Ringen den 18. Platz.

Drei Goldmedaillen für die Bogenschützen vom SV Benediktushof Reken e.V.

LM Brsnw Freien

Sehr erfolgreich und mit ordentlich Edelmetall behangen, kehrten unsere Bogensportler von der Landesmeisterschaft des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V (BRSNW) zurück. Am 25. Juni 2016 wurde diese beim BSC Bergkamen ausgerichtet. Mit einem Aufgebot von 4 Schützen fuhren sie in das Ruhrgebiet und sammelten reichlich Edelmetall ein. In der Schützenklasse Recurve wurde Steffen Wortmann Landesmeister. Sara Schiller wurde ebenfalls mit ihrem olympische Recurve in der Damenklasse mit dem Landesmeistertitel belohnt. Unser Blankbogenschütze Dr. Eberhard Stötzel konnte sich den Titel des Vize-Landesmeisters sichern. Mit dem Compoundbogen wurde Johannes Illerhues mit der Goldmedaille belohnt und wurde somit Landesmeister. Nun geht weiter mit der Meisterschaftsvorbereitung. Im Visier haben unsere Schützen die bevorstehende Deutsche Meisterschaft, die am 20. August 2016 auf der Bogensportanlage des SV Benediktushofes Reken e.V. ausgetragen wird.

 

Überregionale Zusammenarbeit/Kadervergleichswettkampf

Auf der Bogensportanlage des SV Benediktushof e.V. in Maria Veen, trafen sich am 18. Juni 2016 die Sportler und Trainer der Bezirkskader 1, 3&7 und 4 zu einem Kadervergleichswettkampf. An diesem Wettkampf nahmen 28 Nachwuchstalente ab derSchülerklasse C bis hin zu den Junioren teil. Zum Ende des Wettkampf- und Erlebnistages mit interessanten Gesprächen, sowohl bei den Trainern als auch bei den Schützen, wurde eine Siegerehrung der anderen Art durchgeführt. Hier erhielten die Ersten drei Plätze in den jeweiligen Klassen je ein Theraband im Wert von 13,- Euro.  Es war das zweite Mal, dass sich die Trainerteams zu diesem Kadervergleichskampf mit dem Sichtungswettkampf trafen. Schon jetzt äußerten sich alle Trainer zufrieden und planen einen Termin für 2017. Auch könnte es dann zu einer neuen Premiere kommen, indem ein weiterer Bezirk aus dem WSB teilnimmt.

Bogen gespannt für die Bezirksmeisterschaft WSB

Am vergangenen Wochenende fand die Bezirksmeisterschaft der Bogenschützen in Bocholt statt. 12 Schützen und Schützinnen des SVB Reken traten an die Schießlinie, um ihre Pfeile zielgerichtet ins Gold fliegen zu lassen.

Auf einer Distanz von 25 bis 70 Meter (je Altersklasse verschieden) wurden 2 Runden á 36 Pfeile geschossen in der Disziplin Recurve und Compound. Obwohl sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, konnten gute Ergebnisse und Platzierungen erzielt werden. Luis Wienecke errang Platz 4 in der Klasse Schüler A. In der Klasse Jugend weiblich erreicht Franziska Albers Platz 3 gefolgt von ihrer Vereinskameradin, Hannah Kissmann , die den 4. Platz erreichte. In der Junioren Klasse ging Maik Große-Onnebrink an die Startlinie und errang Platz 3.
In der Damenklasse erreichte Ulla Albers den 7. Platz, Monique Eichenauer Platz 5 und Sara Schiller Platz 2.
Zum ersten Mal gab es für die Blankbogenschütze eine Disziplin im Freien. An den Start ging Marco Kornfeld und erreichte Platz 5.
Die Compounder verteilten sich auf 4 Klassen und so erreichte Heinz Bernd Brand (Herren Master) und Dustin Fletermann (Junioren) die 2. Plätze. Johannes Illerhues schaffte es auf Platz 5 (Herren Master) und Frank Fletermann belegte Platz 10 (Schützenklasse).
Gold in der Mannschaft erreichten die Damen mit Monique Eichenauer, Ulla Albers und Sara Schiller. Silber in der Mannschaftswertung holten die Compound Herren Heinz-Bernd Brand, Frank Fletermann und Johannes Illerhues. 


Jetzt wird mit Spannung auf die Nennungen zur Landesmeisterschaft 2016 gewartet.


Sonnenreiche Bezirksmeisterschaft des BRSNW 2016


Am vergangenen Samstag, 07.05.2016, richtete der SV Benediktushof Reken e.V. die diesjährige Bezirksmeisterschaft des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) aus. Neben Pfeil und Bogen geriet auch die Sonnencreme zum wichtigsten Utensil. Neben dem Superwetter sorgten auch etliche Platzierungen, die die Vereinsschützen erringen konnten, für gute Laune. Über 50 Bogensportlerinnen und Bogensportler aus Mülheim, Duisburg, Neukirchen-Vluyn, Bocholt, Versmold, Bergkamen, Soest, Ramsdorf, Leverkusen-Opladen, Köln, waren herzlich auf unserem Platz eingeladen.  Der SVB Reken war ebenfalls mit 4 Schützinnen und Schützen zu dieser ersten Meisterschaft der Freiluftsaison 2016 angemeldet.

Eberhard Stötzel erreichte in der Blankbogenklasse den 1. Platz. Auf einer Distanz von 50m schaffte es Johannes Illerhues mit seinem Compound auf Platz 1 und sein Vereinskollege, Helmut Berning, erreichte ebenfalls mit dem Compound den 2. Platz. Steffen Wortmann erzielte auf 70m in der Herrenklasse Recurve den 2. Platz und Sara Schiller erreichte den 1. Platz in der Damenklasse Recurve.
Für die Weiteren Meisterschaften dieser Freiluftsaison wünschen wir Alle ins Gold.

>>>hier geht es zu den Fotos der Bz

Bogensportler starten in die Freiluftsaison 2016


Mit der Kreismeisterschaft am 30.05.2016 läutete der SVB Reken als Ausrichter die Freiluftsaison für die Bogensportler und Bogensportlerinnen aus Dülmen, Schapdetten, Coesfeld, Bocholt und Ahaus ein.
Im Wettkampf werden 72 Pfeile auf bis zu 70 Metern Entfernung geschossen. Die Höchstringzahl beträgt in den verschiedenen Altersklassen 720 Ringe.

Das Wetter zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite. Es begann zwischendurch an zu regnen und im Verlauf der Meisterschaft schaute ein wenig die Sonne vorbei. Es hatte jedoch keinen Einfluss auf die guten Ergebnisse unserer Schützinnen und Schützen vom SVB Reken.

Unsere Schützen und Schützinnen holten ein dutzend Medaillenplätze im Einzel und den Mannschaften:
-  5 x Gold Einzelwertung und 1 x Gold Mannschaftswertung
- 3 x Silber Einzelwertung und 1 x Silber Mannschaftswertung

Jugendschützen starten erfolgreich in die Wettkampfsaison

Am vergangenen Sonntag, 24.04.2016, fand der Startschuss zum diesjährigen
Jugendcup NRW in Bochum statt. Trotz der schlechten Wetterbedingungen von 3° Grad mit Regen,
Schnee und Graupelschauer, konnten sich unsere jungen Bogensportler, Franziska Albers, Luis Wienecke
und Maik Große Onnebrink vom SVB Reken, mit ihren tollen Ergebnissen sehen lassen. Im Gepäck, nicht nur
zwei Silbermedaillen, sondern auch den Platz 3 in der Mannschaftswertung. Bei dieser tollen Ausbeute musste glatt die Sonne
beim Gruppenfoto scheinen.

Auch unser ehemaliger Rekener Schütze, Vincent Olschewski, der für den Verein SV Guts Muths Jena gestartet ist,
konnte sich mit seinen Leistungen zeigen lassen und eine Goldmedaille in der Jugend davontragen, Wobei es in der
ersten Runde ein Kopf an Kopf-Duell mit Niklas Lowack war und dieser mit den guten Leistungen noch Silber bekam, Bronze
ging an Lennart Mertens.

Bogensportlerinnen vom SVB Reken gut in Schuss in Döbeln

 

 >>>>hier gibt es noch mehr Fotos!!!


Am vergangenen Wochenende vom 12./13.03.2016 begrüßte der Döbelner BS 72 e.V.,
Deutschlands beste Bogenschützen zur Deutschen Hallenmeisterschaft des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV).
Hier wartete die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft auf unsere drei Schützinnen,
Franziska Albers, Ursula Albers und Sara Schiller.
An den zwei Wettkampftagen wurden in der Sportanlage die Sieger in den verschiedenen Bogen- und Altersklassen ermittelt.
Rund 430 Bogensportler/innen aus ganz Deutschland trafen sich an der Schießlinie, um das Gold auf den 18 Metern Entfernung zu treffen. Zusätzlich muss man als Teilnehmer an dieser Meisterschaft erst einmal die vielen anwesenden Zuschauern, die dort mit Spannung den Wettkampf verfolgten, auf sich wirken lassen. Um sich vom ganzen Umfeld nicht beeindrucken zu lassen, schossen unsere Schützinnen mit voller Konzentration gute Ergebnisse.

Ankündigungen

29 Okt 2016
23. Oberhausener Hallenturnier

29 Okt 2016
09:00 Uhr
Schnupperkurs

29 Okt 2016
23. Oberhausener Hallenturnier

Talentförderung

banner bezirkskader3

Interner Bereich