Herzlich Willkommen auf der Bogensport Seite
des SV Benediktushofes Reken 

bogensport1 svb headerrund 

Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie und alle Altersgruppen. Er wird von Behinderten und nicht Behinderten zusammen ausgeübt. Beim Bogenschießen geht es stets darum, den Pfeil so exakt wie möglich in ein Ziel zu bringen. Kraft, Konzentration und Ausdauer: Das sind die drei Elemente, die es möglich machen, den Bogen mehrmals zu spannen und damit auch zu treffen.

SVB Reken in der Verbandsliga

Gruppenfoto Ligamannschaften 1

 

Der SVB Reken startete in dieser Hallensaison mit einem Liga Team in der Verbandsliga. Nach dem 2. Spieltag eireichten sie schon den 3. Tabellenplatz. Da die Bogensportler keinerlei Ligaerfahrung hatten und sie gegen Mannschaften antraten die schon lange in der Liga schießen ist es umso bemerkenswerter das sie nach dem 2. Spieltag schon auf dem 3. Tabellenplatz sind.
Am Sonntag den 29.10.2017 ging es nach Bocholt zum 2. Wettkampftag der Verbandsliga WSB. Spannende Kämpfe warteten auf unser Ligateam. Nach fünf gewonnen Matches, einem Unentschieden und einem verlorenen Match geht es nächste Woche nach Hamm in die 3. Runde.
Danke an das gesamte Team Reken für seine Leistungen.

23032543 1953270861554127 1733126149326409181 n

Dateien:
Ergebnisse des 2. Spieltages
Datum 2017-11-01 Dateigröße 21.81 KB Download 46 Download

 

Das Benediktusturnier ist ausgebucht:

Logo Bogensport

Unser Benediktusturnier am 16.09.2017 ist ausgebucht. Es sind nur noch 3 Startplätze der Entfernung 40/30/20 vorhanden. 

Die Plätze werden nach Eingang der Meldungen und des Startgeldes vergeben.

Einträge in eine Warteliste sind möglich.

Startliste Stand 14.09.2017 Beliebt
Datum 2017-07-14 Dateigröße 94.93 KB Download 966 Download

 

 

Das Benediktusturnier ist fast ausgebucht:

Logo Bogensport

Unser Benediktusturnier am 16.09.2017 ist fast ausgebucht. Es sind nur noch wenige Startplätze vorhanden. 

Die Plätze werden nach Eingang der Meldungen und des Startgeldes vergeben.

Startliste Stand 14.09.2017 Beliebt
Datum 2017-07-14 Dateigröße 94.93 KB Download 966 Download

 

Landesmeisterschaft Jugend

wsb

am 2.06.2017 findet in Maria Veen die Landesmeisterschaft für die Jugend und Blankbogen statt. Ca. 120 Schützen treten bei diesem Turnier an.

Aktuelle Satrlisten gibt es hier:

Startliste 02.07.2017 Beliebt
Datum 2017-06-12 Dateigröße 130.4 KB Download 405 Download

Anfahrt zum Bogensportgelände gibt es hier:

Vincent Olschewski ist Deutscher Meister (DBSV Halle 2017)

IMG 20170326 WA0007

Toller Erfolg für unsere Bogensportlerinnen und Bogensportler! Am 25. Märze 2017 reisten unsere Schützinnen und Schützen nach Bitterfeld/Wolfen, um an der Deutschen Meisterschaft vom DBSV teilzunehmen. Etwa 400 Bogenschützen aus ganz Deutschland, nahmen an der diesjährigen deutschen Hallen-Meisterschaft "Recurve- und Compound-Bögen" teil. Mitten drin im Geschehen, Franziska Albers, Dorothe Hintemann, Sara Schiller und Vincent Olschewski. Wieder einmal konnten unsere Schützinnen und Schützen sich in

den stark besetzten Klassen mit ihren hervorragenden Ergebnissen sehen lassen. Mit im Gepäck, einen Deutschen Meistertitel in der Klasse U17-männlich Recurve.
Vincent Olschewski erreichte in seiner Klasse U17 männlich Recurve mit 553 Ringen den ersten Platz und wurde Deutscher Meister in seiner Klasse. Franziska Albers belegte mit 520 Ringen einen 4. Platz in der Klasse U20-weiblich Recurve. In der Klasse Damen Ü40 Recurve belegte Dorothe Hintemann mit 464 Ringen  Platz 9. Sara Schiller erreichte in der stark besetzten Damenklasse Recurve mit 538 Ringen ebenfalls den 9. Platz.

Rekener Nachwuchsschützen in Hof erfolgreich

dm hof

Am Wochenende (10.03.-13.03.2017) haben sich rund 550 Bogenschützen aus ganz Deutschland zur Deutschen Meisterschaften in der Freiheitshalle des allgemeinen Turn- und Sportvereins Oberkotzau in Hof (Bayern) getroffen. Auch der SVB Reken war mit zwei Nachwuchsschützen vertreten. Franziska Albers und Vincent Olschewski erreichten aufgrund ihrer hervorragenden Ringzahlen die Qualifikation und lösten somit das Ticket für die Deutsche Meisterschaft in Hof.

Für Franziska Albers war es die erste Teilnahme an der Deutsche Meisterschaft vom Deutschen Schützenbund. Sie startete in der Klasse Juniorinnen und hielt sich im ersten Durchgang im Bereich der Top 5 auf. Im weiteren Verlauf der Meisterschaft schaffte sie es mit einem Spitzenergebnis von 270/260 (530 Ringen) auf Platz 11. Vincent Olschewski war in dem stark besetzten Teilnehmerfeld der Jugend vertreten und gab sein Bestes, um seine Schießleistungen der vergangenen Wochen abzurufen. Schlechter konnte das Timing nicht sein, nicht nur wurde er von einer Erkältung heimgesucht, sondern es kam zum Gau in der 9 Passe 10, 10 und ein M(isttake) und viel somit von Platz 5 auf Platz 20 (542 Ringen) von 51 zurück.

Auch für die bald beginnende Freiluftsaison haben sich die Schützen und Schützinnen des SVB Rekens einiges vorgenommen. Schließlich möchten sie sich auch zur Deutschen Meisterschaft im August nach Hallbergmoos bei München qualifizieren.

Eine Deutsche Meisterin und ein Deutscher Vizemeister für den SVB Reken

dm behinderte

Die Deutsche Meisterschaft des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) wurde am Samstag, 04. März 2017, in Soest ausgerichtet. Wieder einmal ging es darum, die möglichen Bestringzahlen zu wiederholen. Unsere vier Bogensportler und Bogensportlerinnen, Dorothe Hintemann, Sara Schiller, Johannes Illerhues, Steffen Wortmann und Dr. Eberhard Stötzel, stellten ihre Stäken unter Beweis. In den jeweils zwei Durchgängen auf den 18 Metern, wurden die heiß begehrten Medaillen und der Titel in den Bogenarten Compound, Olympisch Recurve und dem Blankbogen vergeben.

Deutsche Meisterin wurde Sara Schiller in der Damenklasse Recurve. Dorothe Hintemann trat in der Damen Altersklasse auf ein starkes Teilnehmerfeld und erreichte strotz Startprobleme den 10. Platz. Mit dem 3. Platz wurde Steffen Wortmann gut belohnt, der mit seinem Recurvebogen in der Herrenklasse antrat und nur wenige Trainingseinheiten aufgrund seiner Berufsausbildung in dieser Saison hatte. Frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt, wurde Johannes Illerhues mit seinem Compoundbogen Deutscher Vizemeister, wobei es hier sehr spannend um nur einen Ring zum Deutschen Meister ging. Des Weiteren konnte sich Dr. Eberhard Stötzel unser ältester Starter (70)in der Klasse mit dem Blankbogen auf seine Bronzemedaille freuen.

Somit war der Abschluss der Hallensaison mit einer Goldmedaille, einer Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen sowie einer guten Platzierung in einem staken Feld der Damen Altersklasse ein voller Erfolg. Nun bereiten sich die Bogensportler und Bogensportlerinnen mit Ihrem Trainer auf die bevorstehende Freiluftsaison vor.

Neuer Landesrekord (WSB) und drei Landesmeistertitel beim SVB Reken

16298555 1834641303417084 7920276432068763254 n
Das Landesleistungszentrum in Dortmund wurde kürzlich wieder zum Anziehungspunkt für die Bogenschützen des Westfälischen Schützenbundes. Vom 27.01.2017 bis 29.01.2017 wurde die Landesmeisterschaft ausgerichtet. Bei den recht hoch angesetzten Qualifikationszahlen konnten sich gleich elf Schützinnen und Schützen vom SVB Reken sich dafür qualifizieren. In den Disziplinen olympisch Recurve und den Compound wurden dabei die Landesmeister ermittelt. Jeder musste 60 Pfeile in die 18m entfernte Zielscheibe schießen
(eine 10 ist nur 4 cm im Durchmesser). Es können maximal 600 Ringe erreicht werden.

Operation Olympia rückt näher?

vinKu privat

Der Bogensportler Vincent Olschewski vom SVB Reken hat am vergangenen Wochenende die nächste Hürde geschafft. Im jetzigen Alter von 16 Jahren hat er die Qualifikations-anforderungen für die Junioren EM in Frankreich bereits zur laufenden Saison zweimal geschafft und stellte einen neuen Landesrekord auf, zusätzlich ist er in NRW momentan in zwei Verbänden auch noch Landesmeister.
Dementsprechend riesig war die Freude, dass er zum Ausscheidungswettkampf nach Berlin fahren darf. Hier tritt er gegen die bereits im Nationalkader vertretenen Schützen (welche teilweise bis zu vier Jahre älter sind) an.
„Ich will es, weil wenn du es nicht machst, kannst du dich auch nicht weiterentwickeln“ sagt der selbstbewusste und nervenstarke junge Mann, der den Bogen raushat.
Sein Ziel wäre es, bei der EM in Frankreich alles auf den Punkt zu bringen und dadurch einen entsprechenden Platz zu erreichen „Und wer weiß, alles andere wäre unrealistisch“, sagt er.

Vier Podestplätze unsere Schützen des SVB Rekens (Landesmeisterschaft Halle BRSNW 2017)

Gruppenbild LM BRSNW
Im Bereich der Inklusion, welche beim SVB Reken ein weiterer großer Schwerpunkt ist, gibt es drei neue Vizelandesmeister. Am vergangenen Samstag, 21.01.2017, richteten der Bocholter Bogenschützenclub e.V. die Landesmeisterschaft des Behinderten und Rehabilitationssportverbandes NRW (BRSNW) im Bogenschießen aus. Unser Team, bestehend aus Dorothe Hintemann, Sara Schiller, Steffen Wortmann, Johannes Illerhues und Eberhard Stötzel, sammelten neben den tollen Ergebnissen auch reichlich Edelmetall ein.

Knapp um den Landesmeistertitel gescheitert, aber mit tollen Ergebnissen Vizelandesmeister wurden: Sara Schiller in der Damenklasse Recurve (525 Ringen), Eberhard Stötzel in seiner Klasse mit dem Blankbogen (424 Ringen) und Johannes Illerhues mit dem Compoundbogen (546 Ringen). Dorothe Hintemann erreichte mit dem Recurve in der Damenaltersklasse einen starken 3. Platz (454 Ringen). Steffen Wortmann, der in der Schützenklasse mit seinem Recurve an den Start ging, erreichte den 4. Platz (360 Ringen). Wir gratulieren unseren Schützinnen und Schützen zu den tollen Schießergebnissen.

Einen Landesmeistertitel und zwei Vize-Landesmeistertitel (BVNW Halle 2017)

LM bvnw 1
Von den Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrhein Westfahlen (BVNW) kehrten unsere Bogensportler und Bogensportlerinnen vom SVB Reken mit einem Landesmeistertitel und zwei Vize-Landesmeistertitel heim. Am vergangenen Wochenende haben die Landesmeisterschaften BVNW Halle 2017 in Leverkusen-Opladen stattgefunden. Mit einem kleinen Aufgebot von 5 Bogensportlerinnen, machten sie sich auf dem Weg ins Rheinland.  Zwei unserer Schützen, Vincent Olschewski und Harald Harder mussten bereits terminbedingt am 08.01.2017 in Tönisvorst vorschießen und konnten somit nicht am Samstag vor Ort in Leverkusen starten.

Wir gratulieren Vincent Olschewski, der in seiner Klasse U17m Recurve mit einem großen Vorsprung von 60 Ringen zum Landesmeister wurde.Sara Schiller verpasste mit nur 2 Ringen den Titel der Landesmeisterin in der Damenklasse und  freut sich über ihren Vize-Landesmeistertitel.
In der stark besetzten Klasse Ü40 weiblich Recurve erreichte Dorothe Hintemann den 10. Platz und Ulla Albers den 12. Platz. Harald Harder landete in der Klasse Ü55 Recurve auf Platz 9. Franziska Albers belegte in ihrer Recurveklasse U20 weiblich eine starken Platz 4 und Hannah Kissmann erreichte in der Klasse U17w Recurve auf Platz 5. Unsere Jugendmannschaft, bestehend aus Vincent, Franziska und Hannah, schnappten sich mit ihrem großartigen Ergebnis den Vize-Landesmeistertitel. Nun heißt es die Qualizahlen abzuwarten für die Deutsche Meisterschaft, die im März in Wolfen/Bitterfeld stattfindet.

12. Internationales Medaillenturnier in Ibbenbüren mit 17 Medaillen im Gepäck

IMG 20170108 WA0004

Das erste Turnier im neuen Jahr ließ nicht lange auf sich warten. Eine interessante Abwechslung wartete am vergangenen Sonntag, 08.01.2017 auf die 17 Bogenschützen vom SVB Reken. Eingeladen hatte der BSC Ibbenbüren zum 12. Internationalen Medaillenturnier. Statt der üblichen 18 Meter ging es diesmal auf die Distanz von 25 Meter. Bei der guten Stimmung und der Musik, die während des gesamten Turniers durchgehend lief, konnten sich die Schützinnen und Schützen eine Medaille erschießen. Mit viel Spaß und großer Freude sind wir mit 1 Platinmedaille, 3 Goldmedaillen, 8 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen nach Hause gefahren. Nun heißt es, nach dem Turnier ist vor dem Turnier. An den nächsten Wochenenden finden bereits die Landesmeisterschaften statt und die Wettkampfvorbereitungen sind in vollem Gange.


Tolle Ausbeute bei der Bezirksmeisterschaft WSB Halle 2017 in Ibbenbüren

Bezirk Ibbenbren Vormittags 222


Die Bezirksmeisterschaft WSB Halle wurde am 04.12.2016 beim BSC Ibbenbüren ausgetragen. Mit einem starken Aufgebot von 20 Schützinnen und Schützen, machten sie sich auf dem Weg nach Ibbenbüren. Am frühen Morgen starteten die Jugendlichen und die Blankbogenschützen und am Nachmittag waren die Recurveschützen und Compoundschützen an der Startlinie. Mit viel Trainingsfleiß und Motivation konnten sich unsere Schützinnen und Schützen in den stark umkämpften Startklassen mit tollen Ergebnissen behaupten. Im Gepäck, sagenhafte 10 Podestplätze- darunter 6 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen 7 Bronzemedaillen. Bedingt durch eine verspätete Mannschaftsmeldung unserer Jugendmannschaft, die mit sagenhaften 1351 Ringe Bezirksmeister geworden wären, sollte nicht unerwähnt bleiben. Kein Grund zur Sorge, denn einer Weiterqualifizierung zur Landesmeisterschaft WSB im Januar, sollte nichts im Wege stehen. Trotz allem, mit Spannung gilt es nun die Zulassungsringzahlen zur Landesmeisterschaft des Westfälischen Schützenbundes abzuwarten.

Bezirk Ibbenbren Erwachsene 222

Talentförderung

banner bezirkskader3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.