Deutscher Schützenbund News

Schützenbund News vom 25.06.2018 13:54
  1. Zum "goldenen Schuss" hat es nicht gereicht, mit dem Gewinn der Silbermedaille beim Weltcup in Salt Lake City/USA feiert Michelle Kroppen dennoch den bisher größten Erfolg in ihrer Karriere. Im Finale musste sich die Bundespolizistin der Inderin Deepika Kumari 3:7 (28-29, 28-28, 27-26, 26-29, 26-27) geschlagen geben.
  2. Das Sextett Michael Herr (SVE Frankenhain), Sven Müller (Edelweiß Steinwenden, beide Männer), Jana Landwehr (BSG Huckarde), Kerstin Schmidt (Edelweiß Siegritz, beide Frauen), Felix Elsner (SVE Frankenhain, Junioren) und Madlen Guggenmos (DAV Ulm, Juniorinnen) ist von den Verantwortlichen des Target Sprints für die Weltmeisterschaft in Changwon/Südkorea (31. August bis 15. September) vorgeschlagen worden. Der Bundesausschuss Spitzensport muss nun abschließend darüber befinden.
  3. Am zweiten Tag des Junioren-Weltcups Gewehr, Pistole und Flinte haben die deutschen Juniorinnen Bronze im Liegendschießen gewonnen. Den Einzelsieg in dieser nichtolympischen Disziplin sicherte sich Morgan Phillips aus den USA.
  4. Vom 31. August bis 14. September findet die Weltmeisterschaft im südkoreanischen Changwon statt, knapp zwei Monate vorher stehen die ersten DSB-Teilnehmer fest: Daniela Vogelbacher (TuS Schwanheim), Kris Großheim (TuS Schwanheim) und Madeline Schneider (SV Großenlüder) werden die deutschen Farben in den Wettbewerben mit der Laufenden Scheibe vertreten.
  5. Favoriten- und Außenseitersiege gab es bei der Deutschen Meisterschaft im Target Sprint: Sven Müller (Edelweiss Steinwenden, Männer) und Jana Landwehr (BSG Huckarde, Frauen) siegten in Suhl und sicherten sich den nationalen Titel. Und auch international bestimmten die deutschen Sprinter das Niveau und gewannen drei der vier Konkurrenzen.

Talentförderung

banner bezirkskader3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok